_
Das 1995 in Köln gegründete Architekturbüro Detlef Stephan Architekten realisiert Projekte im Bereich der Denkmalpflege und des Bauens im Bestand.

_
Während seiner langjährigen Mitarbeit bei Peter Neufert schult Detlef Stephan sein Augenmerk für gestalterische Qualität, planerische Präzision und Genauigkeit in der Ausführung. Die Liebe zum Bestand und die bei den Mitarbeitern anzutreffenden Ausbildungen sind Grundlage für den Respekt vor dem Vorhandenen: Sei es eine historische Bausubstanz, eine städtebauliche Situation oder der Wert der handwerklichen Leistung. Das Büro deckt das Tätigkeitsfeld aller Architektenleistungen ab, wobei seine Kernkompetenz in der Sanierung denkmalgeschützter Gebäude liegt.

_
Mit der Gründung seines Büros, konzentrierte Detlef Stephan sich zunächst auf die Sanierung von Banken und hat einen Tätigkeitsschwerpunkt heute im Bereich des Opern- und Theaterbaus. Darüber hinaus weist das Büro sämtliche Referenzen wie Schulbau, Sakralbauten, Verwaltungsbauten aber auch Wohnungsbauten auf.

_
Nach nun über 20 Jahren Bestehen des Büros hat Detlef Stephan ein Team von rund 20 Mitarbeitern in zwei Niederlassungen: Im Kölner Rheinauhafen und in Bayreuth unterhalb des Festspielhügels.

___

___

___

___

___

Dipl.-Ing. Detlef Stephan

Architekt BDA

Geschäftsführender Gesellschafter

Gesamtsteuerung | Terminplanung | Kostenplanung | Ansprechpartner Kunde

___ 

Studium

1984-1988 Studium der Architektur Fachhochschule Hildesheim Schwerpunkt: Baukonstruktion

1988 Diplom-Prüfung

Beruflicher Werdegang

1986-1988 Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Altstadt, Braunschweig, Denkmalpflege

1989-1995  Mitarbeiter bei Peter Neufert, Köln, zuletzt als Oberbauleiter

1992 Mitglied der Architektenkammer Nordrhein-Westphalen N° A 24800

1995  Bürogründung Detlef Stephan Ingenieurgesellschaft mbH

2010  Abschluss Ausbildung zum DGNB Auditor

2012  Berufung in das Nationalkomitee des Internationalen Rates für Denkmalschutz

2016 Beratender Ingenieur, Ingenieurkammer N° 711803

Engagements

Bund Deutscher Baumeister | www.baumeister-online.de 

Bund Deutscher Architekten | www.bda-nrw.de

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen  e.V. | dgnb.de

Deutsche Burgenvereinigung e.V. | www.deutsche-burgen.org

Förderverein Romanische Kirchen | www.romanische-kirchen-koeln.de

Gesellschaft der Freunde Bayreuth e. V. | freunde-bayreuth.org

ICOMOS, Internationaler Rat für Denkmalpflege | www.icomos.de

Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V. | www.rheinischer-verein.de

Zentral-Dombau-Verein zu Köln | zdv.de

___ 

Kernkompetenz

Die Kernkompetenz des Büros liegt in der Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden. Daneben deckt das Büro alle Architektenleistungen der HOAI ab, inklusive dem Erstellen von Gutachten und Bestandsaufnahmen, der Planung und Realisierung von Hochbauten.

___ 

Zusammenarbeit mit SELLDORF Architects und FABRE I SPELLER Architectes.

Frauke Fischer Dipl.-Ing. (FH) Architektin AKNW

Anna Frolova Diplom Architektin 1

Bianca Jager M.Sc. Denkmalpflege

Carina Kniggendorf M.Sc. Architektin AKNW

Jelena Kostic Dipl.-Ing. (FH) Architektin BYAK

Timm Letzel Dipl.-Ing. (FH) Architekt AKNW

Markus Lissy Dipl.-Ing. (FH) Architekt AKNW

Sabrina Maliska M.Eng. Bauingenieurin

Lari Matero M.A. Architektur

Christoph Mattern M.A. Denkmalpflege Architekt BYAK

Fabian Müller Dipl.-Ing. (FH) Architekt AKNW

Aleksandra Soltysik Magister Ingenieur Architektin 2

Thilo von Wintzingerode Dipl.-Ing. Architekt BYAK

Susanne Lehr Sekretariat

Johanna Lorenz Sekretariat

__

__

__
1 Abschluss in der Russischen Föderation erworben: ausländischer Abschluss entspricht einem deutschen Hochschulabschluss „Master“

2 Abschluss in Polen erworben: ausländischer Abschluss entspricht einem deutschen Hochschulabschluss „Master“